Memo an meine Gesundheit

Mai 21, 2017

Hallo Ihr Lieben!

Mein letzter Post ist etwas her, da ich die letzten Tage sehr viel um die Ohren hatte. Zum einen versuche ich für meine Häsin einen neuen Partner zu finden, da ihre bessere Hälfte uns leider im letzten Monat plötzlich verlassen hat. Da sie noch jung ist und einfach jemanden an ihrer Seite benötigt, haben mein Freund und ich "Klopfer" in unsere kleine Familie geholt - bisher läuft die Vergesellschaftung leider etwas schleppend, aber wir sind guter Hoffnung:)

Elsa und Klopfer (copyright by https://franzis-blogstory.blogspot.de)

Auf meiner Arbeit ist momentan auch sehr viel zu tun und die letzten Dienste waren ebenfalls anstrengend. Wenn ich in meine Wohnung komme geht es mit der Hausarbeit weiter, wobei mir mein Freund immerhin das Essen kochen täglich abnimmt:) Dennoch  ist es frustrierend, wenn man kein Bad für sich alleine hat, da man es zur Zeit mit seinen Hasen teilen muss (kurze Info: eine Vergesellschaftung sollte auf neutralem Boden erfolgen. Dann lieber Bad, statt Küche).
Da man einfach nur noch müde und K.O. ist, kommt die eigene Gesundheit viel zu kurz. Man schläft kaum/schlecht, isst viel Süßes, weil der Körper Energie benötigt - aber ist dies der falsche, wenn auch schnellere und leckerere Weg.

In den vergangenen Tagen habe ich bei dem schönen Wetter gemerkt wie sehr meine Gesundheit unter den doch recht banalen Einwirkungen gelitten hat. Daher die


Memo an meine Gesundheit und gegebenenfalls auch an Eure:


Egal wie stressig und anstrengend Euer Alltag auch ist, nehmt Euch einen oder gar zwei Tage an denen Ihr etwas nur für Euer Wohlergehen macht. Lasst den Haushalt einfach mal liegen und kümmert Euch nur um Euch selbst!
Bei dem schönen Wetter die letzten Tage war ich das erste Mal seit fast einem Jahr (!) wieder joggen und es hat wirklich gut getan - trotz der Anstrengung und der Tatsache, dass mich eine Freundin erst überreden musste (Danke!!). In Leipzig bin ich alle 2-3 Tage laufen gewesen und gerade diese Fitness hat mir wirklich gefehlt. Auch das nicht mehr tägliche fahren mit dem Fahrrad zur Arbeit wirkt sich deutlich negativ auf meine Gesundheit und Fitness aus.

(copyright by https://franzis-blogstory.blogspot.de)

Gleichzeitig habe ich es endlich  - nach ebenfalls fast einem Jahr - wieder geschafft mein angefangenes Buch bei der angenehmen Abendsonne  zu lesen ; das meiste hatte ich schon vergessen über diese Zeit :/
Gerade diesen banalen Sachen machen wirklich viel bei Eurer Gesundheit aus! Natürlich ist die richtige Ernährung auch ein ausschlaggebender Punkt, aber Ihr solltet Euch wirklich die Zeit für Euch selbst nehmen, denn es gibt nichts Wichtigeres ;)

Das ist zwar mal eine andere Art von Post von mir, aber ich habe eben die letzten Tage gemerkt wie wichtig dies ist und möchte es Euch natürlich auch nicht vorenthalten.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!



Eure franzi :)

You Might Also Like

0 Kommentare

Vielen Dank für deine Nachricht!
Ich freue mich sehr darüber und werde schnellsmöglich antworten ;)