Fruchtiges Frühstücksbrot

Februar 18, 2018

(copyright by franzis-blogstory.blogspot.de)

Hallo Ihr Lieben!

Heute gibt es endlich mal wieder ein leckeres und selbstverständlich einfaches Rezept von mir - diesmal ein fruchtiges Frühstücksbrot, welches Ihr sowohl herzhaft als auch süß belegen könnt. Man kann es aber auch komplett ohne Belag genießen!
Das Brot hält sich recht lange und bleibt auch schön saftig, das beste daran ist allerdings die Tatsache, dass Ihr keinen zusätzlichen Zucker benötigt.

Zutaten:


150g Mehl - am besten Dinkel oder Vollkorn
100g Haferflocken
30g Leinsamen - geschrotet
20g Chiasamen
200g Müsli - ich habe Apfel-Knuspermüsli verwendet
150g fruchtiger Joghurt
1 Ei
1 Eiweiß
160ml Smoothie - ich habe einen selbstgemachten Trauben-Orangen-Mango-Maracuja Smoothie verwendet
1 Päckchen Backpulver
Butter zum Einfetten der Form

(copyright by franzis-blogstory.blogspot.de)

Materialien:


Rührschüssel
Waage
Handmixer mit Knethaken
Kastenkuchenform

Vorgehen:

Zunächst gebt Ihr Mehl, Backpulver, Haferflocken, Leinsamen, Müsli und Chiasamen zusammen in die Rührschüssel und mischt alles schon einmal. Dann gebt Ihr das Ei und das Eiweiß hinzu und durchmischt dies ebenfalls grob mit einem Löffel. Als nächstes gebt Ihr den Joghurt hinzu und vermengt erneut alle Zutaten.
Nun gebt Ihr nach und nach den Smoothie hinzu, dabei ist es vollkommen egal, ob Ihr diesen gekauft oder selbst zubereitet habt. 

Gebt nicht von Anfang an den ganzen Smoothie in Eure Mischung, damit Ihr die Möglichkeit habt, alles ordentlich miteinander zu vermengen. Zu Beginn könnt Ihr den Teig noch mit einem Löffel umrühre, ich empfehle Euch aber spätestens ab dem Zeitpunkt wo der Smoothie hinzugefügt wird, einen Handmixer mit Knethaken zu verwenden.


Der Backofen wird auf 180°C vorgeheizt und der Teig wird nun in einer eingefetteten Kastenkuchenform - Ihr könnt aber auch eine andere verwenden, zunächst für 30 Minuten auf Umluft gebacken.
Nach dieser Zeit nehmt Ihr das Brot vorsichtig aus der Form und backt dieses für weitere 30 Minuten.
Nun muss das Brot nur noch abkühlen und schon könnt Ihr es genießen!


(copyright by franzis-blogstory.blogspot.de)


Ich wünsche Euch mit diesem leckeren Brot einen guten Start in die neue Woche!

Eure franzi :)

You Might Also Like

0 Kommentare

Vielen Dank für deine Nachricht!
Ich freue mich sehr darüber und werde schnellsmöglich antworten ;)